Jedes Unternehmen sucht nach Möglichkeiten Kosten einsparen zu können. So verschlingt die eingesetzte Software oftmals ein recht hohes Budget. Dieses könnte man jedoch durch den Einsatz von Open Source Software in vielen Bereichen minimieren.

Der große Vorteil von Open Source ist, dass die Programme kostenlos eingesetzt werden kann. Dies trifft für Privatanwender und oftmals auch für Unternehmen zu. Der Faktor Lizenzierung sollte aber bereits im Vorfeld geklärt sein.

Einige Programme sollten sich Unternehmen jedoch auf jeden Fall einmal ansehen. Ist der Einsatz von Open Source geplant, so sollte sich auch um den nachhaltigen Support gekümmert werden. Oftmals ist es möglich, dass der Support durch das eigene Unternehmen bewerkstelligt werden kann.

Open Source gibt es beispielsweise als komplette Office Lösung mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentation. Open Office braucht sich dabei nicht vor den großen Konkurrenten von Microsoft und Co. Verstecken. Fast alle Aufgaben können auch mit Open Office im Büroalltag gelöst werden.

Als Finanzbuchhaltung wird von Privatanwendern, Vereinen und auch kleineren Unternehmen oftmals GnuCash genutzt. Es beherrscht doppelte Buchführung, Kunden-, Auftrags-, und Rechnungsverwaltung.

Im Internet spielt Open Source Software dann seine Leistungsfähigkeit voll aus. Es gibt für alle Eventualitäten Open Source Lösungen. Ob Webauftritt, Shoplösung oder Newsletter. Hier gibt es zahlreiche professionelle Open Source Tools, die allen Wünschen gerecht werden.

Für den Webauftritt eines Unternehmens kann man beispielsweise ein Contentmanagement System nutzen wie etwa Typo oder Joomla. Diese lassen sich leicht an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Großer Vorteil eines CMS ist vor allem, dass die Website leicht zu bearbeiten und immer aktuell ohne Programmierkenntnisse gepflegt werden kann. Gleiches gilt für Shopsystem wie Magento oder osCommerce.

Auch für alle anderen Zwecke kann von Unternehmen Open Source Software genutzt werden. So findet sich gute Software für das Kundenmanagement oder auch Bildbearbeitung.

Tags:

Wörter: 288